Therapeutische und methodische Schwerpunkte

In meiner kunsttherapeutischen Arbeit bin ich an aneinander anknüpfenden gestalterischen Prozessen interessiert, d.h. eine kunsttherapeutische Stunde bezieht sich meist auf die Gestaltung aus der letzten Stunde. Ich arbeite systemisch und lösungsorientiert und stütze mich dabei auf die jedem Menschen innewohnenden Ressourcen. Darüber hinaus können auch Methoden einfließen wie z.B.

  • Dialogisches und Begleitendes Malen
  • Blitzzeichnungen
  • Dialogisch – therapeutische Bildgeschichten
  • Kritzelzeichnungen
  • Formenzeichnen
  • Resonanzbilder
  • kreatives Schreiben 
  • Poesielesen
  • Märchenmalen und Musikmalen
  • Formenzeichnen
  • Arbeit mit der Familienskulptur
  • Rollenspiele

Einzelne Erklärungen zu den jeweiligen Methoden finden Sie hier

Künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten: z.B. Specksteinskulpturen, Tonplastiken, Gestaltungen mit Naturmaterialien, Malereien mit Aquarell-, Wasser- und Gouachefarben, Ölkreide und Pastellkreide, Collagen …