Künstlerisches Gestalten verhilft in schwierigen Lebenssituationen zu neuer Lebensenergie

Jeder von uns trägt in sich einen reichhaltigen Schatz an Worten, Bildern, Farben, Formen und Klängen – resultierend aus den persönlichen Lebenserfahrungen.

In der Kunsttherapie haben Sie die Möglichkeit, sich diesen Schatz über das kreative Gestalten zu erschließen. In einer wertungsfreien Atmosphäre können Sie hier für Sie bedeutsame Gefühle oder bestimmte Situationen aus Ihrem Leben gestalterisch ausdrücken – sei dies mit Farben, Speckstein, Ton oder sonstigen verfügbaren Materialien oder mit Hilfe anderer künstlerischer Ausdrucksformen wie etwa Schreiben, Maskenspiel, Rollenspiele, Musik etc.

Im Mittelpunkt steht also die Lebenskunst, d.h. der kreative Umgang mit bestimmten Lebensmomenten und vor allem die Begeisterung am schöpferischen Umgang mit den verschiedenen Materialien. Für manche Kinder, Demenzkranke oder behinderte Menschen ist dies sogar manchmal die einzige Möglichkeit, sich der Außenwelt mitzuteilen.

In der gemeinsamen Betrachtung Ihrer Gestaltung mit der Kunsttherapeutin können Sie überraschend neue Sichtweisen auf das Gestaltete einnehmen und darin spielerisch nach neuen Lösungsmöglichkeiten für scheinbar festgefahrene Lebenssituationen suchen, die dadurch für Sie greifbarer und besser zu bewältigen werden. Das Entdecken, Erfahren und Ausleben der eigenen schöpferischen Kräfte schafft erfahrungsgemäß einen Freiraum, in welchem Sie Energie tanken, sich zunehmend entfalten und darauf aufbauend dann auch im Alltag – Schritt für Schritt – ganz neue Wege gehen können. Machen Sie sich gemeinsam mit mir auf die Reise zu Ihren inneren Schätzen …!

Falls Sie noch Fragen haben oder sich für eine Probestunde bei mir anmelden möchten – ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihre Email.

Ihre Christina Schmitt